"Emma" aus Einsatz im Ahrtal zurück



Gut einen Monat war die „Emma“, einer unserer beiden Mannschaftstransportwagen, als mobile Impfstation für Tetanus-Impfungen im Ahrtal und hier vor allem in Walporzheim unterwegs.

Wo sonst Sitzplätze sind, entstand ein Behandlungsraum und die sechs Hundeboxen wurden zum Medikamentenlager umfunktioniert.

Glückliche Kinder im WOKI in Bonn



Am Sonntag 29.08.2021 war unsere 1. Vorsitzende Silvia Wessels mit vier Hundeführerinnen im WOKI in Bonn.

Die Zusammenarbeit entstand aus einer Kooperation unseres Verbandes mit Paramount Pictures Germany rund um den Kinofilm Paw Patrol. Im Film wird der zehnjährige Junge Ryder mit seinen Such- und Rettungshunden vor einige Herausforderungen gestellt. Ehe die Nachmittagsvorstellung begann, hatten die kleinen und natürlich auch die großen Kinobesucher Gelegenheit, echte Rettungshunde unserer Staffel zu sehen und auch anzufassen.

Erfolgreicher Sucheinsatz und neues Team



Am Montag den 16. August 2021 um kurz nach Mitternacht wurde unsere Staffel nach Oberdollendorf zur Suche nach einer vermissten Person gerufen.

Gegen 3.00 Uhr konnte die Person von einem unserer Teams unversehrt aufgefunden werden. Hundeführerin Silke Baumblüth mit Suchgruppenhelferin Sally Baumblüth sowie Hund Stüpp konten die Person sicher zur Einsatzleitung begleiten. Die Vermisstperson wurde noch vor Ort dem Rettungsdienst übergeben.

Großzügige Spende des Bonner Spendenparlaments

Leitbild des Bonner Spendenparlaments ist es, als Bürgerinitiative von Bonnern für Bonner unter dem Leitsatz „mitspenden. mitentscheiden. mithelfen.“ dazu beizutragen, die Lebensbedingungen hilfsbedürftiger Mitbürger in der Stadt zu verbessern.

Die BRH Rettungshundestaffel Bonn/Rhein-Sieg e.V. ist eine Katastrophenschutz-Organisation im Rhein-Sieg-Kreis und für die Stadt Bonn, deren gemeinnützige Arbeit ausschließlich durch Spenden finanziert wird.

Mitglieder unserer Staffel bei „Deutschland hilft. Die SAT.1-Spendengala“

Vor und während der SAT.1-Spendengala „Deutschland hilft. Die SAT.1-Spendengala“ wurde die unglaubliche Spendensumme von 31.155.430 Euro für die Hochwasser-Opfer in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern gesammelt.

Als Gäste zur Spendengala geladen waren auch Helferinnen und Helfer der Aktion Deutschland Hilft, einem Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen. Darunter der Arbeiter-Samariter-Bund, die Johanniter-Unfall-Hilfe, der Malteser Hilfsdienst und der Bundesverband Rettungshunde e.V.