Gipsy ist jetzt ein Rettungshund

Vor zwei Jahren hat die Labrador-Hündin mit der Ausbildung zum Bringsler begonnen. Die Begleithunde-Prüfung legte sie vor einem Jahr ab. Der Geräteteil der Vorprüfung folgte im Juli 2018, die Vorprüfung Fläche im Oktober 2018.

Zwei neue Flächenteams für die Staffel

Bei regelrechten Aprilwetter, von Kälte über Schnee bis Sonne war alles dabei, trafen wir uns am Samstag Morgen, um unsere Frühjahrsprüfung abzuhalten. Unter den Augen der Leistungsrichterin Ira Köffel stellten sich die Teams überwiegend erfolgreich den gestellten Aufgaben.

Vielen Dank an Ira für ein faires Richten und die  guten Tipps. 

Ein besonderes Dankeschön gilt aber auch den unermüdlichen Helfern ohne Hund, die sich trotz der teilweise widrigen Witterung bereitwillig als "vermisste Personen" im Wald verstecken ließen,  oder die im Hintergrund für warmes Essen und heiße Getränke sorgten und die für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Eine tolle Teamarbeit!

 

 

Hauptprüfung für Razz

Flächenprüfung vom 10.03.2019

 

Nach der erfolgreichen Trümmerprüfung am Vortag, sind wir mit 6 Hundeführern und 8 Hunden noch einmal zur RHS Wesel und Umgebung gefahren, um die Flächenprüfung mit unseren Hunden abzulegen. Wir danken an dieser Stelle der Staffel für die Möglichkeit so viele unserer Teams bei Ihrer Prüfung antreten zu lassen.
Das Wetter spielte bis zum Nachmittag super mit und es gab nur leichten Wind gelegentlichem Regen. Gerade als man hoffen konnte, dass die Prüfung ohne de angekündigten Sturm abgehalten werden kann, zog es sich richtig zu und der Sturm traf das Prüfungsgelände mit voller Wucht. Aus Sicherheitsgründen wurde daher der Wald erst einmal geräumt und die Prüfung unterbrochen. Die 5 Prüflinge, die noch auf Ihre Prüfung warteten mussten mit einem Abbruch rechnen. Zum Glück flachte der Wind genug ab, um die Prüfung fortsetzen zu können und es konnten alle Prüflinge ihre Prüfung noch ablegen.

Hauptprüfung in der Sparte Trümmer

 

Am 09.03.2019 richtete die RHS Wesel und Umgebung auf ihrem wirklich vielfältigen Gelände ihre Trümmerprüfung aus. Netterweise konnten auch 4 Hunde aus unserer Staffel mit ins Startfeld dieser Prüfung aufgenommen werden. So erhielten Daniela Hück mit Sandy, Silke Baumblüth mit Nkumba und Uli Rehse mit Jaro und Amelie die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen. Daniela Hück und Sandy stellten sich sogar als Hauptprüflinge (erste Prüfung in der Sparte Trümmer) der Herausforderung. Das Wetter wurde an diesem Samstag schon recht ruppig und über mangelnden Wind konnte sich keiner beklagen. Aber Petrus meinte es mit allen noch relativ gut, und so konnte die Prüfung reibungslos abgehalten werden. Und... alle unsere Hunde haben es geschafft!! Herzlichen Glückwunsch an die Hundeführer und ihre Fellnasen. Gut gemacht!

Ein riesiges Dankeschön geht an dieser Stelle an die ausrichtende Staffel Wesel für die 1a Organisation und an alle Helfer, die bei dem Wetter in den Verstecken ausharren mussten.

Wir bedanken uns ebenfalls bei Richter Gabriel Fibinger für sein faires und souveränes  Richten.

Trotz der dollen Tage.......


... machten sich in den frühen Morgenstunden des Karnevalssamstages zwei unserer Hundeführer mit ihren Hunden auf den Weg in das 220 km entfernte Oerlinghausen, um dort ihre jährliche Rettungshundeprüfung zu absolvieren.

Wir freuen uns, dass Silke Baumblüth mit Nkumba und Yvonne Reiser mit Fibi diese erfolgreich bestanden haben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der ausrichtenden Staffel Lippe-Ems für die herzliche Aufnahme unserer Hundeführer und den reibungslosen Ablauf der Prüfung. Auch möchten wir der Leistungsrichterin Sandra Hofmeister für das faire richten danken.